Alumnireferat

Das Alumni-Referat ist für die Ehemaligenarbeit zuständig und wirkt somit als Knotenpunkt für Kontakte und den Austausch von Informationen und Erfahrungen. Die Ziele dieser Arbeit liegen darin, die ehemaligen Hörer der Universität mit den aktuellen Hörern zusammenzubringen und eine Kooperation zwischen der Universität und ihren ehemaligen „Schützlingen“ zu fördern.

Dabei gibt es zunächst zwei Schwerpunkte:

Im Semester werden bis zu zwei Vorträge organisiert, bei denen Alumni der Universität über ihre Erfahrungen, ihren Werdegang und ihren Arbeitgeber berichten. In der Regel findet bei jedem Vortrag zunächst ein fachliches Impulsreferat statt. Gerade dabei ist es wichtig, verschiedene Fachrichtungen zu berücksichtigen, da die Hörerschaft sehr interdisziplinär aufgestellt ist.

Ein Alumni-Vortragsabend beginnt in der Regel mit dem Vortrag des Alumnus / der Alumna und endet später bei einem gemütlichen Glas Wein und Brezeln („Speyerer Gedeck“). Alle Hörerinnen und Hörer sowie alle Interessierten sind  herzlich eingeladen, an diesen Abenden teilzunehmen.

Darüber hinaus pflegt das Alumni-Referat einen intensiven Austausch mit den entsprechenden Stellen in der Universitätsverwaltung, um die Alumni-Arbeit auch über die Hörerschaft hinaus zu fördern. Hierbei geht es beispielsweise um den Aufbau und die Pflege einer Alumni-Datenbank, die Veranstaltung von Alumni-Treffen sowie die Information der Ehemaligen, um sie auf Wunsch über die Geschehnisse an der Universität auf dem Laufenden zu halten.

Kurzum: Das Referat möchte die Alumni wieder näher an die Universität heranbringen und hofft, aus deren Erfahrungen lernen zu können.

Abschließend möchten wir an dieser Stelle noch auf das Alumni-Verzeichnis der Universität verweisen. Aus datenschutzrechtlichen Gründen ist man dort jedoch nicht automatisch erfasst, sondern muss der Aufnahme seiner Daten erst zustimmen. Da der Erfolg eines Alumni-Netzwerkes immer von der Anzahl der Mitglieder abhängt, möchten wir darum bitten, dass sich alle Alumni mit folgender Einverständniserklärung in das Alumni-Verzeichnis eintragen lassen.

Weitere Informationen zum Thema Alumni gibt es auf der Alumni-Webseite der Universität.

Kontakt: alumni@hoererschaft.de










Elisabeth Seegers (Referentin) und Simon Sterbenk (stellv. Referent)