Vertretung der Hörer/innen im Senat und in den Ausschüssen der DUV / Representation of the students in the senate and the committees

Deutsch: Die Hörer/innen der DUV Speyer sind nicht nur in der Hörerschaft organisiert, sondern auch im Senat, den Senatsausschüssen sowie im Bibliotheksvorstand vertreten. Zu den Senatsausschüssen zählen der Fachausschuss für Studium und Lehre, der Ausschuss für Gleichstellungsfragen, der Promotionsausschuss, der Ausschuss für die Masterstudiengänge und das verwaltungswissenschaftliche Aufbaustudium sowie die Ethikkommission. Eine Übersicht über diese Gremien und ihre aktuellen Mitglieder findet Ihr hier.

English: The students of the German University of Administrative Sciences Speyer are not only organized as a representative body (the »Hörerschaft«), but are also represented in the senate, the senate committees and the library board. The senate committees include the Committee for Studies and Teaching, the Committee for Equal Opportunities, the Doctoral Committee, the Committee for Master's Programmes and the Magister Rerum Publicarum Programme, and the Ethics Committee. An overview of these committees and their current members can be found here.


Macht mit!/Take part! 

Deutsch: Zu Beginn jedes Semesters bietet sich Euch von Neuem die Gelegenheit, die Interessen der Hörer/innen in den Gremien zu vertreten und die Entwicklung der DUV mitzugestalten. Dabei sollten alle Studierendengruppen nach Möglichkeit angemessen repräsentiert sein: von den Ergänzungshörer/innen im Referendariat über die Master- und Aufbauhörer bis zu den eingeschriebenen Doktorand/innen. Die Wahl der zwei Vertreter/innen der Hörer/innen im Senat sowie ihrer Stellvertretung findet in der Semesterantrittsversammlung statt. In der Regel erläutert ein/e Senator/in des vorangegangenen Semesters vor der Wahl die Aufgaben des Senats, sodann haben die Hörer/innen die Möglichkeit, ihre Kandidatur zu erklären und sich ihren Kommiliton/innen vorzustellen. Die Wahl selbst erfolgt als Urnenwahl. Die Wahl zu den Senatsausschüssen, dem Bibliotheksvorstand und der Tabernakommission erfolgt zeitnah zur Senatswahl und wird von den neugewählten Senator/innen organisiert und geleitet. Wenn Ihr Interesse an der Mitarbeit in diesen Ausschüssen habt, könnt Ihr dies über aushängende Listen oder via Email an senat@hoererschaft.de mitteilen. Zur Benennung der Ausschussmitglieder wird eine Versammlung aller Interessierten anberaumt. Im Falle der Senatsausschüsse erfolgt die eigentliche Wahl auf Vorschlag der Vertretung der Hörer/innen in der ersten Senatssitzung, die in der Regel in der zweiten Vorlesungswoche stattfindet.

English: At the beginning of each semester you will have the opportunity to represent the interests of the students in the committees and to help shaping the development of the German University of Administrative Sciences Speyer. If possible, all student groups should be adequately represented: from the supplementary students during their legal or administrative clerkship to the Master students and the enrolled doctoral students. The election of the two representatives of the students in the senate and their substitutes takes place at the inaugural meeting of the semester. Usually, a senator of the previous semester explains the tasks of the senate before the election. Then the students have the opportunity to explain their candidacy and introduce themselves to their fellow students. The election itself takes place as a ballot. The election for the senate committees and the library board takes place soon after the election of the senate and is organized and led by the newly elected senators. If you are interested in participating in these committees, you can inform us by posted lists or by email to senat@hoererschaft.de. A meeting of all interested parties will then be called to appoint the committee members. In the case of the senate committees, the formal election takes place on the recommendation of the students' representative in the first senate session, which usually takes place in the second week of lectures.


 Kontakt/contact: senat@hoererschaft.de